Verkehrsrecht

Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

Die Rechtsanwälte für Verkehrsrecht der Kanzlei Prof. Dr. Streich & Partner in Berlin Mitte stehen Ihnen im gesamten Verkehrsrecht zur Verfügung. Unsere Kanzlei vertritt Mandanten nach einem Verkehrsunfall, um berechtigte Ansprüche gegenüber Kfz Haftpflichtversicherern durchzusetzen.

Ein weiter Schwerpunkt ist die Verteidigung im Verkehrsstrafrecht.  Ob Ihnen eine Trunkenheitsfahrt, eine fahrlässige Körperverletzung, eine Nötigung, eine Fahrerflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis oder sogar ein illegales Straßenrennen vorgeworfen wird, können Sie sich auf unsere Expertise verlassen.

Auch im Bußgeldrecht sind wir seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich tätig und verteidigen Sie. Unsere Rechtsanwälte im Verkehrsrecht überprüfen den Vorwurf und verteidigen Sie im Bußgeldverfahren. Unsere Aufgabe ist es, den Bußgeldbescheid vollumfänglich auf Fehler zu überprüfen und mit Ihnen gemeinsam das Verteidigungsziel zu erarbeiten. Je nachdem, ob ein Geschwindigkeitsverstoß vorliegt, ein Fahrverbot angeordnet wurde, wird die Verteidigung in Ihrem Interesse ausgerichtet.

 Kostenloses Informationsgespräch: 030 / 226 35 71 13

Prof. Dr. Streich & Partner Rechtsanwälte, Eichendorffstraße 14, Berlin 10115

Blog

Verkehrsunfall: Haftung beim Rückwärtsfahren

Diese Pflichten gelten beim Rückwärtsfahren | Wer mit seinem Fahrzeug rückwärts fährt, muss auf andere Verkehrsteilnehmer ganz besonders achten. Auf die Rückfahrkamera darf man sich beim Rückwärtsfahren nicht verlassen. Das hat das LG Lübeck entschieden. | Auf dem Parkplatz eines Supermarktes ist viel los. Ein Mann steuert sein Auto geradeaus in Richtung Ausfahrt. Vor ihm …

Haftung einer Tankstelle bei falschem Kraftstoff

Wer haftet bei vertauschtem Kraftstoff? Im einem Fall vor dem Landgericht Waldshut-Tiengenbestellte die Tankstellenbetreiberin bei einer Mineralölgesellschaft Kraftstoff. Diese wiederum beauftragte einen Frachtführer mit der Auslieferung. Die Anlieferung und das Bedanken nahm der Frachtführer selbst vor In den Kraftstofftanks befanden sich noch erhebliche Restmengen. Der Fahrer füllte sodann versehentlich Diesel in den Benzintank und umgekehrt, …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen